AUSSICHTSTURM

Die selbstständige Stiftung „Kongenshus Mindepark for Hedens Opdyrkere“ hat 2013/2014 einen Aussichtsturm auf der Heide von Kongenshus errichtet. Der Turm soll allen Besuchern ein optimales Naturerlebnis ermöglichen, indem sie das einzigartige Pflanzen- und Tierleben der Landschaft in der 1.200 ha großen, unter Naturschutz stehenden Heide rundum überblicken können.

Der Turm steht in der Vegetation zur Rechten des Naturcafés inmitten der Heide von Kongenshus. Die Aussichtsplattform in sechs Metern Höhe über dem Boden verschmilzt optisch teilweise mit dem umgebenden Bewuchs.

 

Der Turm wurde in reiner Holzbauweise errichtet. Das Dach besteht aus Holzschindeln, die übrige Konstruktion ist unbehandelt und wird mit der Zeit eine mit der Natur harmonierende Patina ansetzen.

Unter dem Dach des Turms sind Schautafeln angebracht, die über die Geschichte der Heide informieren. Die Tafeln wurden in Zusammenarbeit mit dem Viborg Museum konzipiert.

Rund um den Turm besteht kostenloser Zugang zum Internet, damit alle Besucher die Möglichkeit haben, ihre fantastischen Aussichtsbilder online mit Familie und Freunden zu teilen.

Aussichtsturm mit Barrierefreiheitspreis ausgezeichnet

KH_tilgængelighedspris_480x538

Der Behindertenrat der Viborg Kommune hat dem Aussichtsturm im Kongenshus Mindepark 2014 den Barrierefreiheitspreis des Jahres verliehen.

Der Rat begründete dies unter anderem damit, dass der Aussichtsturm ein hervorragendes Beispiel für die Planung und Ausführung eines Gebäudes ist, das alle Bürger besuchen können, auch solche mit Mobilitätseinschränkungen. In diesem Fall können sie sogar bis in den Turm hinaufgelangen, um die ganz besondere und wunderschöne Aussicht über die einzigartige Natur zu genießen.


 

In seiner Beurteilung hebt der Behindertenrat hervor, dass der Turm mit dem Auto oder einem anderen Fahrzeug gut erreichbar ist, so dass Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer ganz nah an die Sehenswürdigkeit herankommen können.

Außerdem würdigt er den benutzerfreundlichen Fahrstuhl und den gemütlichen offenen Bereich unter dem Turm, wo die Bänke versetzt werden können und die Tische hoch genug sind, um mit dem Rollstuhl an die Tischplatte heranzufahren.

 

 

Fördermittel für den Aussichtsturm

Das Turmprojekt wurde durch folgende Stiftungen, Pools und Unternehmen gefördert:

  • A.P. Møller og Hustru Chastine Mc-Minney Møllers Fond
  • G. B. Hartmanns Familiefond
  • LAG midler fra EU og Ministeriet for By, Bolig og Landdistrikter
  • Miljøministeriet Naturstyrelsen
  • 15. juni Fonden
  • PlanDanmark
  • Friluftsrådet
  • Hedeselskabet
  • Bevicafonden
  • Vanførefonden
  • Viborg Kommune
  • Knud Højgaards Fond

 


 

 

  • Margrethe og Johs. F. la Cours Fond Pindstrup
  • Færch Fonden
  • Aage og Johanne Louis-Hansens Fond
  • Frimodt-Heineke Fonden
  • Nordea Fonden
  • Nykredit
  • Østifterne
  • HedeDanmark
  • TBS
  • Jubilæumsfonden
  • Bodil Pedersen Fonden
  • Deloitte
  • Abel og Skovgaard Larsen
  • Bent Dyreborg
  • Oddfischlein

 

Ein Turm für alle

Udkigstårn fra siden 480x

Der Aussichtsturm wurde so gebaut, dass auch Gehbehinderte und andere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die einzigartige Natur der Heide aus sechs Metern Höhe erleben können. Er ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet, der mobilitätseingeschränkte Besucher auf die Aussichtsplattform bringt.

Der Fahrstuhl ist zwischen dem 1. April und dem 19. Oktober täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr in Betrieb.

Der Turm erfüllt die Spezifikationen zur Barrierefreiheit gemäß der dänischen Norm DS 3028 sowie die Empfehlungen und Hinweise der Behindertenorganisationen.

Praktische Informationen

 

Eintritt
Der Eintritt zum Gedenkpark ist frei. An den Eingängen zum Gedenkpark und am Aussichtsturm stehen Schilder mit Übersichtskarten. Von dort können Sie markierten Rundwanderwegen durch das Heidegebiet folgen. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Natur und auf die Schafe: Hunde sind an der Leine zu führen.

Parken
Parkplätze gibt es am Kongenshus Kro & Hotel sowie am Aussichtsturm. Die Einfahrt zum Gedenkpark ist für Pkw und Busse kostenlos.


Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
Das Naturzentrum und einer der Naturpfade sind für Rollstuhlfahrer und andere mobilitätseingeschränkte Personen ausgelegt. Der Aussichtsturm ist außerdem mit einem Fahrstuhl ausgestattet, der bis zur Aussichtsplattform in sechs Metern Höhe führt.

Essen im Freien
Ihr Essen können Sie auf der Picknickfläche am Aussichtsturm genießen. Außerdem wurde an den Unterständen hinter dem Aussichtsturm ein Lagerfeuerplatz angelegt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf die Natur, Sie wird es Ihnen danken.

sO FINDEN SIE DEN park

Her finder du Kongenshus Mindepark

The Memorial Park

Kongenshus Memorial Park

Vestre Skivevej 142
Daugbjerg
DK-8800 Viborg

Tlf. 8728 1013
kongenshus@kongenshus.dk

Nature Centre

Kongenshus NaturE centre

Vestre Skivevej 142
Daugbjerg
DK - 8800 Viborg

Tlf. 8728 1013
kongenshus@kongenshus.dk

The Inn and hotel

Kongenshus Kro & Hotel

Vestre Skivevej 142
Daugbjerg
DK - 8800 Viborg

Tlf. 97 54 81 25
mail@hotelkongenshus.dk